Trachtenkleid für den Sommer – Tipps für sommerliche Drindl-Kombinationen

Trachtenkleid Sommer


Moderne Trachtenmode bietet eine überwältigende Stilvielfalt, die nicht nur bei den klassischen Festen getragen wird. Längst hat sich das Dirndl auch über die feierlichen Anlässe hinaus etabliert und ist dabei, den Alltag zu erobern. Im Sommer spielt dabei natürlich der locker-luftige Stil eine entscheidende Rolle. Außerdem geht es um die Frage, wie kurz das Dirndl sein darf und ob man im Sommer auch mal auf die Dirndl-Bluse verzichten darf.

Diesen und weiteren Fragen zum Trachtenkleid für den Sommer widmen wir uns im aktuellen Beitrag unseres Trachtenblogs.

Sommerliche Farben und Muster

Dezente, gedeckte Farben und Pastelltöne gehören nach wie vor zu Spitzenreitern bei der Trachtenfarbwahl. Diese Farbgebung ist natürlich auch für den Sommer bestens geeignet. Sollte es doch etwas farbintensiver gewünscht sein, dann bitte in einer Ton-in-Ton-Kombination. So wirkt das tiefblaue oder knallrote Trachtenkleid auch zum Sommer passend luftig leicht.

Apropos passend: Auch bei den Motiven zeigen sich die Dirndl-Hersteller in Sommerlaune, gibt es doch eine Vielzahl an Trachtenkleidern mit wunderschönem kleinen Blumenmuster, zarten Streifen, Punkten oder Jacquardstoff.

Tipps zur Länge des Trachtenkleids im Sommer

Bei hohen Temperaturen ist die Kleidlänge natürlich ein wichtiger Faktor. Schon deshalb greifen die meisten im Sommer auf ein kürzeres Exemplar zurück. Doch wie kurz darf es sein? Hier scheiden sich die Dirndlträgerinnen. Für die einen ist bei 50 cm eindeutig Schluss. Alles, was kürzer ist, ist unpassend. Andere wiederum entscheiden rein nach Funktionalität: Je höher die Temperatur, desto kürzer das Trachtenkleid im Sommer.

Bei all den Ansichten und Meinungen sollte man nicht vergessen, dass die Dirndl- bzw. Trachtenkleidlänge vor allem eine Frage der Figur und Körpergröße ist. Eine kleine Frau mit kurzen Beinen kann ein Mini-Dirndl mit 50 cm Länge genauso gut tragen wie kürzere Varianten. Größere Frauen sollten eher zum Midi-Dirndl mit ca. 70 cm Länge greifen, da so die Proportionen von Kleid und Körper einfach besser wirken. Also am besten im Laden anprobieren und testen, welche Länge beim Trachten Sommerkleid gut aussieht.

Dirndl ohne Bluse tragen

Kleid, Bluse und Schürze – diese klassische Kombination ist kein Muss beim Trachtenkleid für den Sommer. So macht z.B. das Weglassen der Schürze aus vielen sehr festlich wirkenden Trachten ein bestens für den Alltag geeignetes Sommerkleid. Auch die Bluse ist im Sommer nicht zwingend notwendig – aber Vorsicht: Nicht jeder Stil ist für die Sommergarderobe mit Dirndl ohne Bluse geeignet.

Lange Zeit war das Weglassen der Bluse beim Trachtenkleid völlig ausgeschlossen. Immerhin besitzt die klassische Dirndlform einen sehr tiefen Ausschnitt, was eine Bluse einfach erforderlich macht. Mittlerweile gibt es jedoch viele höher geschlossene Kleider, die auch ohne Bluse tragbar und damit natürlich perfekt für den Wunsch nach einem luftigen, komfortablen, sommerlichen Kleidungsstil sind. Außerdem bieten die Trachten-Hersteller zahlreiche Modelle mit dünnen Trägern, was ebenfalls gut zu heißen Sommertagen passt – im Biergarten genauso wie beim Einkaufsbummel oder im Büro.

Weniger oben, mehr unten

Die fehlende Bluse lässt natürlich mehr Blicke auf die nackte Haut zu. Wer mehr Dekolleté und Arme zeigt, sollte sich mit der Freizügigkeit an den Beinen jedoch etwas zurückhalten. Am besten mit einem bis zu den Knien reichendem oder noch etwas längerem Kleid. Damit wirken die Beine und im Endeffekt die gesamte Figur schlanker.

Dirndlbluse ohne Arm

Sie möchten beim Trachtenkleid im Sommer nicht auf die klassische Kombination aus Kleid, Schürze und Bluse verzichten und trotzdem eine sommerlich leichtes Erscheinungsbild? Dann probieren Sie doch einfach die Verbindung mit einer ärmellosen Bluse. Diese Variante gibt’s von der ganz schlichten Baumwollbluse mit winzigem Spitzenrand bis zur reich mit Rüschen ausgestatteten Bluse. Das ist sozusagen die Mischung aus sommerlicher Freiheit und traditioneller Trachtenmode.