Dirndl mit Stehkragen

Der Stehkragen streckt die Figur und verläuft meist zur Brust hin V-förmig zu. Um den Hals hochstehend, dadurch auch hochgeschlossener als herkömmliche Dirndlausschnitte.

Trachtenstrümpfe, Bundhosenstrümpfe, Trachtenstrümpfe

(auch Haferlsocken). Wie die Schürze zum Dirndl gehören zum Trachtenstiefel und Haferschuh die Stiefelsocken. Zum Haferlschuh können sowohl Loferl und kurze Socken als auch Kniestrümpfe angezogen werden. Beim Trachtenstiefel sollten die Strümpfe über den Schaftrand hervorragen und werden dort einmal umgeschlagen.

Tellernaht, Arschnaht

Die Tellernaht (Salzburger Naht genannt) verläuft mittig vom Oberschenkel in einer Bogenform (Teller) über das Gesäß, was dieser Naht ihren Namen gibt. Sie ist überwiegend an der Kniebundhose zu sehen.

Trachten-Flaschenöffner

Rustikales Accessoire, ideal für den Bierzeltbesuch. Griff aus echtem Hirschhorn, jeder Flaschenöffner ist somit ein Unikat und tolles Geschenk für alle Lederhosenfreunde!

Handtasche mit verspielten Details, die das Trachtenoutfit unterstreichen. Meist aus Filz mit typischen Trachtenmotiven wie Edelweiß, Herzen, Hirschen als Stickerei, Knöpfe, Schleifen, Einfassungen im Karomuster.

Trachtenhut, Lodenhut

Neben den rein praktischen Funktionen des Hutes wir der Trachtenhut eher als modisches Accessoire getragen. Bei den Herren geschmückt mit Gamsbart, Kordeln oder Bändern, bei den Damen dürfen es auch mal Blumen, Federn, und anderer Zierrat sein.

Trachtensneaker aus Stoff kommen wie ihre konventionellen Vorbilder im Chuckslook daher. Für Damen gibt es sie in zarten Pastellfarben, mit Bestickung, Strasssteinen, Borten und Anhängern und stellen eine bequeme Alternative zum klassischen Pumps dar. Sie sind als Halbschuh und Stiefeletten erhältlich. Modelle aus Wildbockleder sind ebenfalls erhältlich.

Trachtenstiefel/Trachtenboots werden zur kurzen oder knielangen Lederhose getragen. Auch für Damen gibt’s edle und rustikale Modelle. Dabei darf der Strumpf über dem Schaft lässig umgeschlagen werden.

Der Unterrock gehört zu jedem Dirndl und sorgt für den richtigen Stand des Dirndlrocks. Auch farbige Modelle, die gerne unter dem Dirndl hervorblitzen dürfen und Petticoats im Stil der 60er Jahre haben Einzug in die Trachtenmode gefunden. Ein hervorschauender Unterrock, zeigt nach alter Tradition die Flirtbereitschaft der Trägerin an.

Form des Halsausschnitts eines Kleidungsstückes. In diesem Fall läuft der Ausschnitt von Dirndl, T-Shirt, Bluse, Mieder nach unten spitz zu und ergibt so die Form eines V.