Vegetabile Gerbung ist eine rein pflanzliche Gerbung. Bei diesem Verfahren werden die Häute mithilfe von Eichen- und Fichtenrinde oder auch dem Quebrachoholz, Tara-Schoten, Olivenblättern, Rhabarberwurzeln oder der Mimosarinde gegerbt. Der eigentliche Gerbungsprozess dauert über mehrere Monate. Die aus dem Holz gewonnene Lohe, also der Gerbstoff, wird zusammen mit den Häuten in eine mit Wasser gefüllte Grube gegeben. In diesem Bad verbleiben die Häute bis sie mit höheren Gerbstoffkonzentrationen bearbeitet werden.

Zwickel, Hosenzwickel

Ein hinten in der Lederhose angebrachter Zwickel (dreieckiger Einsatz) mit Schnürung erlaubt die Bundweite der Lederhose zu verringern oder zu vergrößern und so der Figurform anzupassen.